TREFFPUNKT FACHWELT

Die Halle C2 richtet sich mit ihrem Angebot auf über 10.000 m2 auch 2020 wieder direkt an die Fachwelt: 30.000 Experten, Fachbesucher und Entscheider aus Handwerksbetrieben, Handwerkskammern und der Handwerkspolitik treffen hier aufeinander.

Experten stellen Möglichkeiten, Arbeitstechniken und Trends vor, die Ihren Handwerksbetrieb erfolgreich in die Zukunft führen. Neuestes zur Digitalisierung und innovative Produktideen spielen eine ebenso große Rolle wie ein einmaliges Netzwerk und die kompetente Beratung vor Ort. Hier wird die Zukunft gemacht!

Die neue Veranstaltungsreihe "Das Netzwerk Handwerk 2025", ins Leben gerufen von der

  • Internationalen Handwerksmesse, 
  • der Handwerkskammer für München und Oberbayern und
  • dem Handwerksunternehmen Crafty,

soll neue Impulse für die Branche setzen.

mehr

Auf dieser Sonderfläche werden auch 2020 wieder Vorzeigebetriebe aus ganz Deutschland ihre handwerklichen Spitzenleistungen präsentieren!

mehr

Im digitalen Markt entwickeln sich Technologien immer schneller. Um als kleiner oder mittelständischer Handwerksbetrieb am Ball zu bleiben, bieten sich moderne Netzwerke zur Zusammenarbeit an.

mehr

Das war vielleicht das beste Beispiel für das IHM-Trendthema Marketing: die Friseurmeisterinnen Mona Mayr und Julia Schindelmann und ihre  Marke "Langhaarmädchen" - erhältlich bei dm.

mehr

Sehen Sie hier das Unternehmensporträt der "Langhaarmädchen"! Die Friseurmeisterinnen Mona Mayr und Julia Schindelmann lassen ihr Know-how in ihre Marke "Langhaarmädchen" der Drogeriemarktkette dm einfließen.

mehr

Rund 30.000 Fachbesucher in 5 Tagen auf der Internationalen Handwerksmesse 2019 - auch 2020 richtet sich die Halle C2 auf über 10.000 m2 mit ihrem Angebot wieder direkt an die Fachwelt.

mehr

Rund ein Viertel der deutschen Handwerksunternehmen setzt bereits auf moderne digitale Technologien und viele Handwerker fragen sich, wie sich Prozesse in ihrem Betrieb automatisieren lassen.

mehr

Trendthema Engagement

Verantwortungsbewusste Unternehmen sind attraktiver für Kunden und Mitarbeiter. Die IHM 2019 hat gezeigt, wie Hanwerksbetriebe das Zukunftsthema Engagement umsetzen!

mehr

Sehen Sie hier das Unternehmensporträt von werk5 aus Berlin! Geschäftsführer Dipl.-Ing. Gunnar Bloss und sein ein Team setzen auf kollaborative Robotik im technischen Modellbau - und entwickeln das Handwerk weiter. Präziser, individueller und moderner!

mehr

Neueste Entwicklungen und Dienstleistungen gab es auf der Sonderschau "INNOVATION GEWINNT!" zu sehen. Hier profitieren Fachbesucher von erstaunlichen Erfindungen aus unterschiedlichsten Gewerken.

mehr

"25 Trends für 2025" - das ist der Titel der Trendmap Handwerk, die einen Blick in die Zukunft der Branche wirft. Auf der IHM 2019 wurden die Trendmap Handwerk und sechs Trends daraus vorgestellt.

mehr

MESSEMOTTO 2020

"Wir wissen, was wir tun. Für uns. Für alle. Für die Zukunft." So lautet das offizielle Messemotto der Internationalen Handwerksmesse 2020, die ihre Fachbesucher wieder in einer eigenen Halle auf 10.000 m2 willkommen heißen wird!

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besuchte "Land des Handwerks"-Aussteller auf der Internationalen Handwerksmesse 2019. Zuvor nahm sie am Münchener Spitzengespräch der Deutschen Wirtschaft teil. Sie besuchte außerdem die Fachtagung Frauen im Handwerk.

mehr

Jährlich treffen sich die Repräsentanten der vier Spitzenverbände der Deutschen Wirtschaft BDI, BDA, DIHK und ZDH zum Münchener Spitzengespräch der deutschen Wirtschaft anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München. Thema 2019: "Offene Märkte - Weltoffenes Land."

mehr

Hochkarätige Politiker und Führungspersönlichkeiten des deutschen Handwerks haben die Internationale Handwerksmesse 2019 in München feierlich eröffnet.

mehr

Die Internationale Handwerksmesse kooperiert mit Verbänden, Institutionen und Organisationen sowie mit Partnern aus den Bereichen Mobilität und Medien.

mehr

  • Drucken
  • Nach oben