Der Wettbewerb GEPLANT + AUSGEFÜHRT: Beispiele gelungener Architektur, die ohne Handwerk nicht möglich wären

Der Wettbewerb "GEPLANT + AUSGEFÜHRT" prämiert die besten Bauten und zeigt Beispiele gelungener Architektur, die ohne Handwerk nicht möglich wären. Es ist der einzige Architekturwettbewerb, der nicht nur den Architekten ehrt, sondern auch die Leistungen des Handwerks würdigt. Jeder Preis wird gleich zweimal vergeben: an das Architekturbüro und an einen der beteiligten Bauhandwerker.

mehr

Jetzt bewerben!

Handwerker und (Innen-)Architekten können sich im Duo für den Preis GEPLANT + AUSGEFÜHRT bewerben. Die Internationale Handwerksmesse präsentiert die besten Projekte und ermittelt die Preisträger!

Zum Anmeldeformular

Zu den Teilnahmebedingungen

Aus zahlreichen Bewerbungen hat eine Jury auch 2017 die drei bemerkenswertesten Bauprojekte aus Deutschland und Österreich ausgewählt und den Sonderpreis FOKUS. GESUND BAUEN ausgelobt.

mehr

Preisverleihung 2017 (v.l.n.r.): Dieter Dohr, Vorsitzender der Geschäftsführung GHM, Michael Holzner von der Zimmerei Holzner Brannenburg, Juryvorsitzende Lydia Haack, Stephan Rauch von studioRauch architektur München und Franz Xaver Peteranderl, Präsident Handwerkskammer für München und Oberbayern.
  • Welche Wünsche haben die Jury-Mitglieder an die Bewerber für den GEPLANT+AUSGEFÜHRT-Preis 2018?
  • Inwieweit hilft der Auftritt auf der Internationalen Handwerksmesse, um neue Kontakte zu knüpfen?
  • Welche Vorteile bringen der Wettbewerb und die Ausstellung GEPLANT+AUSGEFÜHRT für Handwerksbetriebe, Architekten und Innenarchitekten?

Mitglieder der kommenden GEPLANT+AUSGEFÜHRT-Jury geben Antworten.

mehr

Ideelle Partner:

 
 
  • Drucken
  • Nach oben