Leistungsschau des Fleischerhandwerks: Es ging wieder um die Wurst!

Bayerische Fleischer präsentierten sich mit Gläserner Wurstküche und Biergarten in Halle B3

zoom

Das Metzgerhandwerk - eines der ältesten Gewerke der Welt - präsentierte sich auch 2017 wieder auf der Internationalen Handwerksmesse in München mit einer Leistungsschau, die live und transparent darstellt, wie die Produkte entstehen.

Die bayerischen Metzger zeigten, was Handwerk ist und das anspruchsvolle Aufgabenspektrum eines Metzgers wurde den interessierten Messegästen auf der Internationalen Handwerksmesse näher gebracht.

Angefangen bei der Live-Zerlegung und Live-Produktion der Wurstwaren in der Gläsernen Wurstküche, bis hin zum Verkaufs- und Biergartenbereich. Besucher erhielten Tipps und Tricks bei der Vorbereitung ihres Sonntagsbratens direkt vom Profi. 

Für  kleine und große Genießer gab es auch im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse 2017 am Stand des Fleischerverbandes Bayern viel zu sehen und zu erleben. Erstmals haben auch Fleisch-Sommeliers, ausgebildet an der Fleischerschule Augsburg, ihr Wissen rund um das Fleisch und dessen Zubereitungsmöglichkeiten an die interessierten Kunden weitergeben. 

Selbstverständlich ist auch der Geschmack nicht zu kurz kommen. Alle handwerklich hergestellten Köstlichkeiten konnten gleich vor Ort probiert und verkostet werden. Angefangen bei der klassischen Wurstsemmel, dem trendigen Pulled-Pork-Burger, über die kesselfrischen Weißwürste bis hin zum herzhaften Backschinken. Der große Biergarten des Fleischerverbandes Bayern hat bei den Liebhabern unserer leckeren Schmankerl keine Wünsche offen gelassen.

Die besten Bilder der Leistungsschau des Fleischerhandwerks 2017

  • Drucken
  • Nach oben