Veranstaltungen für Fachbesucher

Die Top-Veranstaltungen auf der Internationalen Handwerksmesse für Fachbesucher.

Regionalkonferenz der Initiative Mittelstand 4.0

  • Thema: Digitale Geschäftsmodelle - Made in Germany
  • Wann: Freitag, 10.03.2017, 09:00 - 15:00 Uhr
  • Wo: ICM - Internationales Congress Center München
  • Teilnahme nur mit Anmeldung (Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2017)

Verbinden Sie Ihren Messebesuch auf der IHM mit der Teilnahme an der Regionalkonferenz und diskutieren Sie mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk über die aktuellen Trends, Chancen und innovative Ansätze zur Gestaltung neuer Geschäftsmodelle im digitalen Zeitalter.

Freuen Sie sich auf spannende Expertenvorträge, Praxisbeispiele aus dem Handwerk, interaktive Workshops und die Besichtigung digitaler Werkzeuge auf der IHM. Im Fokus der Konferenz stehen Erfolgsfaktoren und Tipps zur Gestaltung digitaler Geschäftsmodelle. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Frauen-Fachtagung der UnternehmerFrauen im Handwerk

  • Thema: Frauen im Handwerk - Zukunft gestalten
  • Wann: Freitag, 10.03.2017, 10:00 - 15:30 Uhr, anschließend Messerundgang
  • Wo: ICM - Internationales Congress Center München, Saal 13
  • Teilnahme nur mit Einladung. Sollten Sie Interesse an einer Einladung zur Fachtagung haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: events@ghm.de

Premiere für den Bundesverband der UnternehmerFrauen im Handwerk auf der IHM 2017: Er präsentiert sich dort erstmals im Rahmen der Fachtagung "Frauen im Handwerk" - Zukunft gestalten", organisiert von der GHM und unterstützt von Signal Iduna und IKK Classic.

Zu Gast sind u. a. Wirtschaftsethikerin und Trendspezialistin Dr. Monique R. Siegel, die über die Vorteile von gemischten Teams spricht, und Bibiana Steinhaus, Schiedsrichterin in der Herren-Fußball-Bundesliga, die von ihren Erfahrungen in einer von Männern dominierten Branche berichtet. Zudem findet eine Diskussionsrunde zum Thema "Welche Vorrausetzungen sind notwendig, um Frauen langfristig an das Handwerk zu binden?" statt.

Weitere Informationen zum Bundesverband der UnternehmerFrauen im Handwerk e.V. finden Sie hier.

 

 

Denkwerkstatt kompakt

  • Thema: Fit fürs Handwerk 4.0
  • Wann: Freitag, 10.03.2017, 10:00 - 13:00 Uhr
  • Wo: "Treffpunkt Handwerk" im Eingang West
  • Teilnahme mit Anmeldung

Die Praxistagungsreihe "Denkwerkstatt" widmet sich dem Thema "Digitaler Wandel". Der Chefredakteur des handwerk magazins, Olaf Deininger, wird die Denkwerkstatt moderieren. Betriebsinhaber aus unterschiedlichen Gewerken berichten anhand konkreter Beispiele, wie sie im Berufsalltag von der Digitalisierung profitieren.

Malermeister Markus Massmann spricht u. a. über digitale Zeiterfassung und Baustellendokumentation, Tischlermeister Nils Grimm erläutert, welches System er für die Rechnungsstellung nutzt und wie er damit bemerkenswerte Erfolge erzielt. Der Eintritt zur Denkwerkstatt kompakt ist für Fachbesucher frei, um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

IHM Fachtagung: Baustelle 4.0

  • Thema: Baustelle 4.0 - Der Digitale Wandel im Bau- und Ausbauhandwerk
  • Wann: Samstag, 11.03.2017, 10:00 - 12:00 Uhr
  • Wo: ICM - Internationales Congress Center München
  • Teilnahme mit Anmeldung (Anmeldeschluss ist der 6. März 2017)

Gemeinsame Fachtagung des Bayerischen Handwerkstags mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH.

Digitalisierung ist der Megatrend unserer Zeit und wird auch zunehmend ein Thema für das Bau- und Ausbauhandwerk. Mit der Veranstaltung informieren wir Sie deshalb über Zukunftstrends wie Building Information Modeling, kurz "BIM" in Deutschland, diskutieren über zu erwartende Veränderungen und schauen auf damit verbundene Herausforderungen und Chancen für das Handwerk.

Darüber hinaus werden Sie aus Praxisbeispielen erfahren, welche digitalen Hilfsmittel Sie bereits im Büro oder auf der Baustelle einsetzen können, um Zeit und Ressourcen zu sparen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird bis zum 6. März 2017 gebeten.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Informations- und Networking-Café: Energieeffizienz in Horizont 2020

  • Thema: Kooperationspartner und Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Innovationsprojekte finden
  • Wann: Donnerstag, 09.03.2017, 09:00 - 17:30 Uhr
  • Wo: Konferenzräume A21 und A22 über der Halle A2, Messegelände München
  • Teilnahme nur mit Anmeldung (Anmeldeschluss ist der 1. März 2017)

Sind Sie auf der Suche nach Kooperationspartnern und Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Innovationsprojekte, die sich mit dem Thema Energieeffizienz beschäftigen? Am 9. März 2017 stellen die Nationale Kontaktstelle Energie und die Bayerische Forschungsallianz das europäische Förderprogramm Horizont 2020 vor und gehen gezielt auf Ausschreibungen ein, die für Unternehmen (vor allem KMU), Wissenschaftler, Kommunen, Verbände und sonstige Akteure, die - unabhängig von der Branche - Forschung und Entwicklung im Bereich Energieeffizienz betreiben, geeignet sind.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

  • Drucken
  • Nach oben