DIE SCHÖNSTEN SEITEN DES HANDWERKS.
  • ++ Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Februar 2016. ++
  • Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Ausstellern 2015!
 
Können kennt keine Grenzen
 
 
«Handwerk & Design»
 
Garten München
 
 

Programm 2015

Eine Fülle interessanter Veranstaltungen, Vorträge, Führungen und Bühnenprogramme runden das Angebot der Internationalen Handwerksmesse ab. Alle Bühnenprogramme und Veranstaltungen finden Sie in unserem Programm-Guide.

 

>> Das Programm auf der Internationalen Handwerksmesse 2015

 
 

FOKUS. GESUND BAUEN

Im Vortragsforum von FOKUS. GESUND BAUEN vermittelten Experten praxisnahes Wissen. Themen wie "Leben im gesunden Wohnklima: Kalk- und Lehmputz absorbiert Schadstoffe" oder "Dämmen mit Nachwachsenden Rohstoffen – gesund und nachhaltig" wurden dabei diskutiert.

 

>> Das Programm von FOKUS. GESUND BAUEN 2015

 
 

Bayerische Handwerkskammern

Unter dem Motto "Leidenschaft ist das beste Werkzeug" berichteten Lehrlinge, Gesellen, Meister und Handwerksbetriebe im Rahmen des Bühnenprogramms der bayerischen Handwerkskammern

 

>> Bühnenprogramm der bayerischen Handwerkskammern

 
 

Forum Lebensmittelhandwerk

Im Forum Lebensmittelhandwerk ging es u. a. um "Die Geheimnisse der Schokolade" und um "Gesunde Ernährung mit Fleisch". 

 

>> Das Programm "Forum Lebensmittelhandwerk"

 
 

HANDWERK ON STAGE

Die Programmpunkte der «Handwerk & Design» waren vielfältig: vom Catwalk, über die Wahl von Miss/Mister Handwerk 2015 oder die Informationen zur Weiterbildung zum Gestalter im Handwerk.

 

>> mehr ...

 
 
  • Verleihung der Bayerischen Staatspreise 2014
  • Verleihung der Bundespreise 2014

Bundes- und Staatspreise 2015

Erfindergeist wird auf der Internationalen Handwerksmesse groß geschrieben. Jedes Jahr werden dort handwerklich innovative Spitzenleistungen mit dem Bundespreis oder dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet.

 

Mit dem Gütesiegel für handwerkliche Topqualität erhalten gewiefte Betriebe nicht nur ein profundes Marketinginstrument an die Hand, sondern auch 5.000 Euro Preisgeld, das sie in weitere Entwicklungen stecken können.
 
Viele von den Preisträgern knüpfen hierbei ihre wichtigsten Geschäftskontakte auf der Internationalen Handwerksmesse. Dabei haben alle Objekte eines gemeinsam: Sie wurden entwickelt, weil sie bislang schier gefehlt haben und dabei das Leben vieler Handwerksbetriebe und deren Kunden erleichtern würden.

 

>> Die Gewinner der Bundespreise 2015

>> Die Gewinner der Staatspreise 2015